Personen

Drei Personen stehen hinter dem Audiolabor an der TU Kaiserslautern:

  • Prof. Dr.-Ing. habil. A. Potchinkov
  • Dr.-Ing. S. Herzog
  • Dr.-Ing. J. Hahn

Personen

Ende 1999 orientierte sich der Lehrstuhl für digitale Signalverarbeitung in Richtung Audiosignalverarbeitung. In den Folgejahren wurde ein entsprechendes Lehrangebot geschaffen und auch an vielen Studien- und Diplomarbeiten den Studenten die Möglichkeit gegeben, Audiosignalverarbeitung mit ihrer Hardware kennenzulernen. Später kam die Berabeitung von Industrieprojekten dazu. Gerade diese Verbindung von universitärer Theorie und den sehr vielfältigen Anforderungen der Technik ist uns sehr wichtig. Unser erklärtes Ziel ist es, diese fruchtbare Partnerschaft vertiefen. Hierfür wollen wir nicht nur zuverlässige Auftrags-erledigung anbieten, sondern vor allem der Partner sein, mit dem das dialoggeführte Erarbeiten der Problemlösungen möglich ist, auch wenn es "nur" kleinere Entwicklungen sind.